topheader

Berichte 2018

13.07.2018: Tennisdamen sind Vizemeister in der Bayernliga - Klasse Saison für die Damen 40

Die Tennisdamen des SV 29 Kempten holen sich in der Bayernliga die Vizemeisterschaft und verpassen knapp den Aufstieg in die Regionalliga. Auch in ihrem vorletzten Punktspiel erzielten sie gegen TC Schwaben Augsburg einen klaren 7:2 Erfolg. Noch ungeschlagen gingen sie am letzten Spieltag in das Aufstiegsspiel gegen den Tabellenzweiten STK Garching, der schon einmal verloren hatte. Somit waren die Kemptnerinnen zuversichtlich, weil selbst eine 4:5 Niederlage für den Aufstieg reichen könnte. Aber die Garchinger Gäste überraschten mit einer sehr starken Mannschaftsaufstellung, bei der sie Damen aus ihrer eigentlichen Damen 30 Regionalligamannschaft einsetzten. Bereits nach den Einzeln lagen die SV29 Damen mit nur einem Einzelerfolg von Sandra Beck mit 1:5 zurück und auch alle drei Doppelpunkte gingen an die Gegner. Mit diesem klaren 8:1 Erfolg und mit 4 Matchpunkten Vorsprung gewinnen die Garchinger verdient die Meisterschaft und sichern sich somit den Aufstieg in die Regionalliga. Das Kemptner Team mit Silke de Vries, Sandra Beck, Marion Spanner, Elke Maurer, Margit Lerf, Susanne Boms und Gabi Zirngibl blickt trotzdem auf eine erfolgreiche Saison zurück und der Gewinn der Vizemeisterschaft ist eine tolle Mannschaftsleistung.

29.06.0218: SV 29 Tennisdamen an der Tabellenspitze - In der Bayernliga noch ungeschlagen

Die Tennisdamen des SV 29 Kempten sind in der Bayernliga weiter ungeschlagen und erkämpften sich mit drei weiteren Siegen die Tabellenspitze.

Beim Auswärtsspiel gegen den TC Gauting holten die Kemptnerinnen durch Einzelsiege von Silke de Vries, Sandra Beck, Margit Lerf und Gabi Zirngibl und mit 2 klaren Doppelsiegen (De Vries/Zirngibl und Beck/Lerf) einen souveränen 6:3 Erfolg. Das gleiche Endergebnis erzielten sie auch in der nächsten Begegnung auswärts gegen TC Gernlinden. Nach den Einzeln führten die Damen erneut 4:2 und konnten sich wieder einmal auf ihre Doppelstärke und auf ihre siegreichen Paarungen (De Vries/Boms und Beck/Lerf) verlassen. Auch im Heimspiel gegen den Aufsteiger TC Grün-Weiß Dingolfing wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht und nach 6 gewonnenen Einzeln (De Vries, Beck, Spanner, Maurer, Boms und Zirngibl) und drei Doppelsiegen feierten sie einen klarer 9:0 Sieg, der wertvolle Punkte im Kampf um den Aufstieg bedeutet. Nach diesen tollen Erfolgen ist die Stimmung im Team gut und die Damen gehen mit viel Selbstvertrauen in die letzten beiden Heimspiele und hoffen, dass sie ihre Lockerheit nicht verlieren, auch wenn sie jetzt gegen TC Schwaben Augsburg ( Sa 30.6. um 13 Uhr) und gegen den Tabellenzweiten TC Garching (Sa 7.7. um 13 Uhr) um den Aufstieg in die Regionalliga spielen.

16.05.2018: Gelungener Saisonauftakt in der Bayernliga - SV 29 Tennisdamen starten mit 2 Siegen

Die Tennisdamen des SV 29 Kempten legten in der Bayernliga einen Traumstart hin und besiegten im ersten Heimspiel GW Luitpoldpark München klar mit 7:2. Nach Einzelsiegen von Sandra Beck, Marion Spanner, Elke Maurer und Margit Lerf und 3 Doppelsiegen war der erste Saisonsieg gesichert. Im ersten Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger Ausstellungspark München erzielten die Damen dann einen hart umkämpften 5:4 Erfolg. In den Einzeln punktete Sandra Beck, Susanne Boms und Gabi Zirngibl und bei einem Spielstand von 3:3 fiel die Entscheidung in den Doppeln. Ein Kemptner Doppel ging verletzungsbedingt ohne Spiel an die Münchnerinnen, aber die SV Damen zeigten Nerven- und Doppelstärke und die Paarungen Beck/Lerf und Boms/Zirngibl holten die entscheidenden Doppelsiege. Mit dem zweiten Tabellenplatz gehen die Tennisdamen in die Pfingstpause und sehen der kommenden Begegnung mit dem Tabellenersten TC Gauting optimistisch und zuversichtlich entgegen.

 
Nach oben
start/tennis/berichte2018.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/13 10:41 von FK